Disclaimer zu Diät Erfolgen

Erfahrungsberichte

Wenn Sie bereits selbst Erfahrungen mit der amapur Diät gesammelt haben und diese mit anderen teilen möchten, freuen wir uns auf Ihre ganz persönliche Erfolgsstory und schenken Ihnen CHF 50 für Ihr Kundenkonto bei Veröffentlichung des Berichtes.

So geht’s: Einfach Formular ausfüllen, Foto hochladen und absenden. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Nicole aus Korschenbroich, Juni 2017

Ich habe mit der Diät an einem Montag angefangen. Aufgrund der vielen positiven Erfahrungsberichte war ich sehr motiviert, aber natürlich hatte ich auch Angst davor, dass ich die Diät nicht durchhalten könnte. Ich hatte auch keine Ahnung, ob mir die Produkte schmecken würden. Der Anfang fiel mir...

Daniela aus Stans, Februar 2017

Was habe ich ungeduldig auf mein Päckli gewartet! Die Motivation war groß, aber scheinbar der Weg von Deutschland in die Schweiz außergewöhnlich weit! Als es dann doch endlich in meiner Küche lag, war ich etwas überrascht. Was? Von diesen Pülverchen soll ich satt werden? Habe aber alles genau a...

Jennifer aus Deesen, August 2016

In den ersten beiden Tagen hatte ich zwischendurch immer wieder üble Kopfschmerzen, obwohl ich mehr als 4 Liter getrunken habe. Dazu kam, dass ich auch keinen Stuhlgang hatte. Zum Glück habe ich in den beiden Tagen aber trotzdem schon 1 kg abgenommen, was mich motiviert hat, durchzuhalten! Ab dem...

Anja aus Sarmenstorf AG, Juni 2016

Ich konnte es kaum erwarten, endlich damit zu starten. Habe lange auf das Starter-Set gewartet und in der Zeit meinen Kühlschrank geräumt, damit in der Zeit meiner Diät nichts kaputt geht. Den ersten Tag hatte ich große Mühe, so viel zu trinken. Der häufige Toilettengang war in der Schule ein ...

Saskia aus Berlin , Mai 2016

Am Anfang der Diät war ich überrascht, wie lecker die Drinks waren. Einzig die Müslis überzeugten mich nicht, und die erlaubte Menge des Müslis pro Stunde entsprach eher einem Eierbecher voll. Die Suppen, Kekse und Shakes waren sehr lecker. So hat das Abnehmen Spaß gemacht. Sogar auf Kaffee musst...

Bea aus Waldshut-Tiengen, Mai 2016

Mir ging es von Anfang an gut. Ich mache jeden Tag 4 Liter Früchte- oder Kräutertee. Ich bin positiv und überzeugt, nun endlich und endgültig abzunehmen. Ich nehme mir jeden Abend ein 3dl Glas Tee zum Schlafen mit und kann so auch in der Nacht oder gleich am Morgen früh wieder 3dl trinken. Und zu...

Sarah aus Gütersloh, April 2016

Ich hätte nicht gedacht, dass diese kleinen Portionen, die über den Tag verteilt sind, mich sättigen würden, und das noch über ganze 21 Tage. Die ersten Tage der Diät waren eine große Umstellung für mich. Doch schon nach ein paar Tagen hat sich mein Körper daran gewöhnt, und ich empfand, dass ich...

Gillian aus Aarau, März 2016

Die erste Woche hat super funktioniert. Ich nahm ein Kilo ab, und meine Motivation war groß. Das stündliche Essen und die große Auswahl machten mir viel Spass. Auch hatte ich wenig Hunger und viel Freude daran, all die Produkte zu probieren. Das einzige, was mich genervt hat, war, dass sich viel...

Yvonne aus Giessen, März 2016

Nach bereits 2 Tagen hatte ich schon 2,5kg abgenommen, was mich sehr motiviert hat, weiterzumachen. Es war mir allerdings klar, dass es in diesem Tempo nicht weitergehen kann. So war es dann auch. Die nächsten Tage ging es mit dem Gewichtsverlust eher schleppend voran, täglich ca. mi...

Laura aus Wettingen, Schweiz, Februar 2016

Ich begann in meinem Urlaub im Januar. Sehnsüchtig wartete ich auf die Produkte und fing voll motiviert an. Es freute mich sehr, dass mir alle Lebensmittel schmeckten, und wie das Programm aufgebaut ist. Anstatt zu hungern, gesund und stündlich essen. Ich war überrascht, wie einfach es ging, auf...

monika aus Bern, Februar 2016

Beim Start war ich optimistisch, es fiel mir leicht auf das "normale" Essen zu verzichten. Fand die Idee auch super, dass man jede Stunde etwas von den Produkten essen konnte, somit schlich sich nie Hunger ein. War eher schwierig, sich auch explizit daran zu halten, wirklich jede Stunde etwas von...

Lume aus Heilbronn, Januar 2016

Ich habe an einem Montag angefangen und ich fühlte mich relativ gut, was mich positiv überraschte. Dadurch, dass ich auf der Arbeit beschäftigt war, ging die Zeit schnell rum und immer kurz bevor ich dachte "jetzt hab ich etwas Hunger" konnte ich schon wieder etwas essen :) Es war sehr leicht für...

Gundi aus Herrsching, Januar 2016

Mir ging es vom ersten Tag an gut. Kein Hungergefühl. Stündliches Essen musste ich echt "lernen". Ich stellte mir meine Handyuhr und freute mich immer, ohne Sorgen essen zu dürfen. Ich habe mich von nichts verführen lassen, es machte mir nichts aus, trotzdem für meine Tochter zu kochen, da ich s...

Marion aus Düren, Januar 2016

Das Paket kam an einem Wochenende, neutral verpackt und nach Öffnen und Begutachtung sah ich, dass auch die Verpackung durchweg hochwertig und angenehm ins Auge fällt. Ich startete dann an einem Dienstag meine intensiv Diät. Mein Mann und mein Sohn waren auch sehr neugierig und wollten mein Esse...

Dagmar aus München, Januar 2016

Ich habe am 2.01.16 gestartet und musst erst am 7.01 wieder arbeiten. Die Umstellung ist mir erstaunlich leicht gefallen, kein Hunger zu Beginn. Das stündliche Essen ist natürlich relativ easy, wenn man frei hat. Wenn ich unterwegs war, habe ich Shakes vorbereitet oder Kekse dabei gehabt und wirk...

Erfahrungsbericht 1 bis 15 von 104 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 7